Schweizermeisterschaft

Mühle SM 2012: Alter und neuer Schweizer Meister Alain Flury

Alain Flury hat seinen Titel an den 17. Schweizer Meisterschaften im Mühlespiel erfolgreich verteidigt. Mit 35 Punkten erreichte er eine beachtliche Punktzahl. Auf Rang 2 konnte sich Daniel Lehner mit 33 Punkten einreihen. Die Entscheidung um den Titel fiel in der drittletzten Runde, als Daniel Lehner nicht über zwei Remis hinauskam, während sich Alain Flury mit zwei Siegen die volle Punktzahl gutschreiben lassen konnte. Auf Rang 3 konnte sich mit 31 Punkte Richard Fischer rangieren.

Werner Obrist verpasste als Viertplatzierter mit 28 Punkten das Podest knapp und Angelo Fuschetto konnte sich mit 26 Punkten als bester Romand auf Rang 5 einreihen. Beste Dame wurde überraschend die Seniorin Katharina Dahingen auf Rang 11 mit 24 Punkten. Mit zwei satten Vierern in den letzten beiden Runden zeigte sie Stehvermögen und konnte damit viele Plätze gutmachen. Bester Junior wurde Lukas Emmenegger auf Rang 23 mit 22 Punkten.

 

Bei wunderschönem Frühlingswetter konnten die Organisatoren die stolze Teilnehmerzahl von 36 Mühlespielern begrüssen. Besonders erfreulich war die Teilnahme von 4 Junioren. Die Romandie war wiederum durch eine grosse Delegation vertreten.Trotz spielerischem Ehrgeiz herrschte eine sehr gute Stimmung.

Resultate im Detail: