Schweizermeisterschaft

Mühle SM 2013: Daniel Lehner neuer Schweizer Meister

  • Drucken

Daniel Lehner hat an den 18. Schweizer Meisterschaften im Mühlespiel zum zweiten Mal nach 2005 den Titel des Schweizer Meisters gewonnen. Mit 36 Punkten erreichte er eine beachtliche Punktzahl. Auf Rang 2 konnte sich Werner Obrist mit 35 Punkten einreihen. Die Entscheidung um den Titel fiel in der zweitletzten Runde, als Werner Obrist überraschend eine Partie gegen Peter Jenni verlor. Auf Rang 3 konnte sich mit 32 Punkten Richard Fischer einreihen.

Platz 4 erreichte Co-Organisatorin Susanne Schmid als beste Dame mit 30 Punkten. Mit einem starken Schlussspurt konnte sie sogar noch Richard Fischers Podestrang angreifen, letztlich reichte es dann aber doch nicht. Auf den Rängen 5 bis 7 folgten punktgleich mit 24 Punkten die Senioren Peter Jenni, Otto Blaser und Kurt Märki. Auf Platz 8 konnte sich die beste Romande Micheline Ricca platzieren. Auf Rang 29 platzierte sich der beste vom erstmals teilnehmenden Visper Mühlespielverein, Klaus Lambrigger. Bester Junior wurde Simon Schmid auf Rang 23.

Mit 34 Teilnehmern belief sich das Teilnehmerfeld auf gewohnt hohem Niveau. Das zeigt einmal mehr, wie beliebt der Austragungsort Flühli bei den Teilnehmenden ist. Besonders erfreulich ist auch, dass der Anlass mittlerweile breit in der Schweiz abgestützt ist. Wallis, Romandie, Bern, Zentralschweiz, Nordschweiz und Zürich sind gut vertreten.

Resultate im Detail: